Mittwoch, 23. November 2016


"Echt jetzt? Das hier ist Hogwarts?"
Leonardo rollte schaubend mit den Augen: "Wenn ich das noch ein einziges Mal höre, lösche ich jede Erinnerung an diese Buchreihe.(...) In der gesamten Menschheit." S.39

Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1
Andreas Suchanek


Dienstag, 22. November 2016

Gemeinsam Lesen #3

Mehr Infos zur Aktion bei Schlunzen-Bücher

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Das Erbe der Macht- Schattenchronik 1 Das Erwachen“ und bin auf der Seite 16.

2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ein unmaskierter Ausbruch dieser Größe und dazu ein Illusionierungszauber- das gefällt mir nicht."

3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Da ich gerade erst mit dem Buch angefangen habe, gibt es noch nicht all zu viel dazu zu sagen. Von Anfang an geht es um viel Magie, Zauberei und seltsame Vorkommnissen. Das Johanna von Orléans mitmischt, scheint interessant zu werden.

4.Wünscht ihr euch Bücher zu Weihnachten?Wenn ja, welche? (Frage von Petras Papier und Tintenwelt)
Natürlich wünsche ich mir Bücher zu Weihnachten =)
Ich schwanke noch zwischen dem Schuber von „Selection“ von Kiera Cass oder dem der „Silber- Trilogie“ von Kerstin Gier.
Ich lieb Schuber, die ein besonderes Design haben.
Außerdem noch „Ein Meer aus Tinte und Gold“ von Traci Chee. Das Buch verspricht richtig toll zu werden. Eine Welt, in der es keine Bücher gibt. Unvorstellbar.

Wünscht ihr euch Bücher?

Sonntag, 20. November 2016

Rezension zu "Lady Midnight"

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/129_31422_165736_xxl.jpg
Mehr Infos Hier

Titel: Lady Midnight- Die dunklen Nächte
Autorin: Cassandra Clare
Gerne: Fantasy/Jungendroman
Verlag: Goldmann
ISBN:9783422314225
Band: 1.Buch der Trilogie „Chroniken den Dunklen Mächte“
Format: Hardcover,E-Book, Hörbuch
Erschienen: Mai 2016
Länge: 796 Seiten


Portrait zur Autorin:

Schon als Kind hat Cassandra Clare viel gelesen. Bücher waren ihre treuesten Begleiter in einer Zeit, in der ihre Eltern mit ihr durch die Welt zogen. Cassandra Clare lebte, noch bevor sie zehn Jahre alt war, in vielen Ländern, darunter die Schweiz, England und Frankreich. Nach dem College ging sie nach Los Angeles und New York, um für diverse Unterhaltungsmagazine zu schreiben. Die Welt von Britney Spears und Paris Hilton war jedoch nicht wirklich die ihre. 2004 begann Cassandra Clare ihren ersten Roman zu schreiben, inspiriert vom Bezirk Manhattan in ihrer Lieblingsstadt New York. Mit ihren „Chroniken der Unterwelt“ war sie schnell so erfolgreich, dass sie 2006 den Job als Societyreporterin an den Nagel hängen konnte. Heute lebt sie mit ihrem Freund und zwei Katzen in Brooklyn, New York.

Weitere Werke:  Chroniken der Unterwelt (6teilige Reihe)
                           Chroniken der Schattenjäger (Trilogie)

Inhalt:

Emma Carstairs, eine 17. jährige Schattenjägerin, lebt, seit sie mit Zwölf Jahren ihre Eltern verloren hatte, im Institut in Los Angeles. Zusammen mit ihrem besten Freund und Parabatai Julian Blackthorn versucht sie den chaotischen Alltag mit Julians Geschwistern zu meisten und nebenbei die Bewohner von Los Angeles vor bösartige Dämonen zu beschützen.
Emma wird auf eine mysteriöse Mordserie aufmerksam und beginnt mit den Ermittlungen, da sie Parallelen zu den Tod ihrer Eltern sieht. Doch sie ahnt nicht, dass sie sich auf einen gefährlichen Weg begibt, die nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt. Als sich dann auch noch die Feenwesen einmischen, wird das Chaos perfekt.

Samstag, 19. November 2016

"Doch wir liebten uns heißer als Liebe liebt,
Ich und schöne Annabel Lee"

Seite 687
Lady Midnight von Cassandra Clare

Freitag, 11. November 2016

Rezension zu Maestra

Titel: Maestra
Autorin: L.S. Hilton
Gerne: Erotik
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06051-6
Format: Paperback,Taschenbuch,E-Book
Erscheinung: Mai 2016
Länge: 348 Seiten


Portrait zur Autorin:

L.S. Hilton wuchs in Nordengland auf, studierte Englische Literatur in Oxford und anschließend Kunstgeschichte in Paris und Florenz. Danach zog es sie nach Key West, New York, Paris und Mailand, wo sie als Journalistin, Kunstkritikerin und Rundfunksprecherin arbeitete. Vor Kurzem ist sie nach England zurückgekehrt. Sie lebt mit ihrer Tochter in London.

Quelle, Leseprobe und mehr auf Piper Verlag


Inhalt

„Maestra“ hadelt von Judith Rashleigh , die in einem renommierten Auktionshaus arbeitet, jedoch nur Handlangerarbeiten für ihre Vorgesetzten erledigt, und daher in einem „Club“ anfängt, um sich etwas dazu zu verdienen. Nach dem ihr im Auktionshaus gekündigt wird, nutzt sie die Großzügigkeit reicher Männer aus, um ein neues Leben mit viel Geld und harten Sex zu führen. Dabei ist sie bereit auch über Leichen zu gehen, um das zu bekommen, was sie will.

Donnerstag, 10. November 2016

Gemeinsam Lesen #2

Mehr Infos zur Aktion

 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch "Lady Midnight" von Cassandra Clare und bin auf der Seite 213. Leider schaffe ich es nicht unter der Woche so viel zu lesen, wie ich gerne will.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ? 

"Und an seinem Handgelenk leuchteten die Meerglasscherben wie Edelsteine im Schein der Sonne"

 3. Was willst du unbdingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin immer noch total begeistert von Emma und den Schattenjägern. Langsam wird es auch immer spannender. Ich freue mich später weiter zu lesen.

 4. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?

Seit einiger Zeit bin ich bei Vorablesen angemeldet und schreibe deshalb immer mal wieder Rezensionen und Leseeindrücke. Im Rahmen meines Studiums (Germanistik und Buchwissenschaften) kommt immer wieder das Thema Social Media auf und wie man sich mit dem Schreiben außerhalb der Uni beschäftigen kann. Dabei wurde ich auf Blogs aufmerksam. So kam ich darauf, es mal salbst zu versuchen. Vorher hatte ich mich kaum mit anderen Blogs beschäftigt, doch jetzt schau ich mir gerne andere Bücherblogs an, um zu sehen, welche Bücher gerne gelesen werden, neu Bücher zu entdecken und mich inspirieren zu lassen. Außerdem finde ich es schön meine Rezensionen an einem Ort zu sammeln  und kreativ zu gestalten. Es macht riesigen Spaß an meinem Blog zu arbeiten.

Sonntag, 6. November 2016

Gemeinsam Lesen #1

Ich habe eine tolle Aktion auf Schlunzen- Bücher entdeckt und mache gleich mal mit.

                       HIER mehr Infos zur Aktion


  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 Ich lese „Lady Midnight“ und bin auf Seite 127.

2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Und, Malcolm, es interessiert mich nicht, ob du der Oberste Hexenmeister von Los Angles bist oder nicht: Setz dich endlich auf deinen Hintern." S.127

3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Obwohl ich erst wenige Seiten gelesen habe, bin ich voll und ganz begeistert. Ich hatte die "Chroniken der Unterwelt" Reihe regelrecht verschlungen und "Lady Midnight" kann auf jeden Fall mithalten. Besonders toll finde ich, dass immer wieder Bezug auf die Geschehnisse der vorigen Reihe genommen wird und man so erfährt, wie das Leben der Protagonisten aus " Chroniken der Unterwelt" weiter ging.

4.Welches der Bücher, die du in der Schule lesen musstest, mochtest du am liebsten? Und welches hast du am meisten gehasst? (KiraNear)

Ich mochte am meisten " Brave New World" eine Dystopie von Aldous Huxley. Wir hatte sie in der 12. Klasse in Englisch gelesen. Durch dieses Buch bin ich das erste Mal auf dieses Genre gestoßen und seitdem total begeistert davon.
 
Gehasst hatte ich "Der Sandmann" von E.T.A. Hoffmann. Ganz ehrlich ich musste mich durch das Buch kämpfen und verstehe bis heute nicht was die Geschichte uns mitteilen sollte, oder ob da überhaupt ein tieferer Sinn hinter steckte, wie die Deutschlehre uns versuchten klar zu machen.

Samstag, 5. November 2016

Rezension zu "Flawed- Wie perfekt wilst du sein?


Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Titel: Flawed- Wie perfekt willst du sein?
Autorin: Cecelia Ahern
Gerne: Jugendbuch/Dystopie
Verlag: Fischer FJB
Band: 1.Teil
ISBN:13 978-3-8414-2235-4
Format: Hardcover
Erscheinung: September 2016
Länge: 480 Seiten

Portrait zur Autorin:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.

Mehr Infos, Leseprobe und Quelle auf:



Inhalt:

Ich bin ein Mädchen, das auf klare Definitionen steht, auf Logik, auf Schwarz oder Weiß“ S.9

Celestine führt ein perfektes Leben. Sie ist gut in der Schule, hat einen tollen Freund, ist beliebt und hat eine angesehene, liebevoll Familie.

Sie benimmt sich so, wie es von ihr erwartet wird. Immer höflich, immer glücklich und vor allem unauffällig.